Translate

Sonntag, 25. November 2012

Ausgleich Gartenarbeit

Die letzten Tage habe ich wieder intensivst genutzt und viel an der frischen Luft verbracht. Eine wilde Gartenecke wurde neu gestaltet mit Buddlejen, alten und modernen Rosen, Hartriegeln, Lonicera, Flieder,Lavendel, Herbstanemonen in rosa und weiß und duftenden rosa  Nachtkerzen. Dazu musste der gesamte Bereich großflächig umgegraben und gejätet werden. Weil an dieser Stelle sämtliche unerwünschten Unkräuter wuchsen, habe ich mich erstmal auf das Pflanzen der Sträucher beschränkt und überall dazwischen den Boden mit Pappkartons dicht abgedeckt. Obenauf kam noch eine dicke Schicht Rindenmulch. Die Stauden, die ihrerseits gerne wuchern (Herbstanemonen sowie Nachtkerzen), werden die nächsten Tage noch in größere Töpfe gesetzt und samt Topf im Boden versenkt. Auf diese Art hoffe ich zu vermeiden, daß doch noch aufkommendes Unkraut im nächsten Jahr sich nicht mit den erwünschten Wucherstauden vermischt. Wenn alles gut geht werden sie freigelassen um sich dort nach Belieben zwischen den Sträuchern breit zu machen. Herbstanemonen sowie auch Nachtkerzen sind regelrechte Dauerblüher und verbreiten sich bei geeignetem Standort leicht durch Ausläufer und Selbstaussaat. Sollte ich das vielleicht nochmal bereuen?!? Wir werden sehen...
Allmählich schließen sich die Lücken im Gesamtbild und ich bin schon ein bisschen stolz auf meine Arbeit. Jeder Akt im Garten erweist sich als schöpferischer Prozess, dessen Ergebnis mir meine persönliche Verfassung widerspiegelt. Und im Moment zeigt sich mein Spiegel von einer zufriedenen Seite:)
Die Bilder sind natürlich vom Sommer;)

Kommentare:

  1. Sehr geehrte Geog,
    Ich genieße Ihrem Blog. Ihr Garten schön aussieht. Wie lautet der Name des rosa / lila rose im zweiten Foto?
    Mein Deutsch ist schlecht, so hoffe ich ihr könnt mir unerstand!
    Bis bald
    Kirk.

    AntwortenLöschen
  2. Dear Kirk,
    I'm so happy to see, there is someone loving this flowerstuff as much as I do:)
    The rose in the second picture is called 'Heidi Klum' and was brought on market by the breeder 'Tantau'. It's a healthy and well blooming shrub rose with an excellent scent and perfectly shaped blooms that turn quickly to a mauve colour, when it stays in full sun. Its winterhardiness is quite well, even in a pot(the way I cultivate her). Her mom and dad were 'Oldport' and 'Barkarole', but I'm not sure about that. She' so tiny, just achieving my knees
    Greetings from Germany

    AntwortenLöschen